Therapie am Turm

Praxis für Ergotherapie Sabine Melles

Unfallchirurgie-Orthopädie

Wer wird ergotherapeutisch behandelt?


Personen mit Funktions­stö­rung­en des Bewe­gungs­appa­rates,  z.B. Querschnitts­läh­mung

Menschen mit traumatischen und degenerativen Funk­tions­störungen und

Erkrankungen des rheuma­tischen Formenkreises, z.B. Arthrose 



 Welche Ziele verfolgt die Ergotherapie?

  • das Erreichen größtmöglicher Selbstständigkeit im beruflichen, schulischen und häuslichen Bereich
  • schmerzarme Bewegungen durch einüben entlastender Bewegungsabläufe
  • umtrainieren der Gebrauchshand
  • Erweiterung des Bewegungsausmaßes aller Gelenke

u.v.m.